Einstellungen  

Inhalt:

Ausklammern

Ausmultiplizieren

Definition

Distributivgesetz

In Terme einsetzen

Klammern

Lineare Ungleichungen mit einer Variablen

Minusklammer

Rechengesetze

Strukturen erkennen

Terme aufstellen

Terme umformen

Terme vereinfachen

Termwerte berechnen

Lade die Lerninhalte...

Terme

Ausklammern

Ausmultiplizieren

Definition

Distributivgesetz

In Terme einsetzen

Klammern

Lineare Ungleichungen mit einer Variablen

Minusklammer

Rechengesetze

Strukturen erkennen

Terme aufstellen

Terme umformen

Terme vereinfachen

Termwerte berechnen

Beispielfragen:

Lernvideo: Terme, Termumformung, Gleichungen umstellen (Teil 1 von 2)

Wie heißt das Gebilde x?

r + r + r =

Welche der folgenden Gebilde sind Terme?

Welche Rechnungen stimmen?

6a + 5b =

Ordne die Rechenanweisungen den Termen zu!

3a + 4b =

Fasse die gleichen Terme jeweils zusammen:
-x-x-1+14x=

Wie heißt das Gebilde 3x = 10 + 5 ?

Gleichungen sind äquivalent wenn ...

(a + b)(a - b) ist

In einem Eimer sind 80 Nüsse und 60 Pflaumen. Wie viele Nüsse und wie viele Pflaumen befinden sich im halben Eimer?

Wie heißt das Gebilde 4x+3 ?

Welches sind keine Terme?

Fasse zusammen:
6a+(3a+5b) =

Fasse die gleichen Terme jeweils zusammen:

p² + q² ist

8a + 3a - a =

Wie heißt das Gebilde
37x - 4 + 3x(18 - 9)=3(12x - 9) ?

Eine Schachtel enthält 3 Äpfel und 4 Bananen. Wie viele Äpfel und wie viele Bananen enthalten 7 Schachteln?

Wie heißt das Gebilde
37x - 4 + 3x(18 - 9)-3(12x - 9) ?

Löse die Klammer auf:
6•(8u-5v) = ______

Vereinfache soweit wie möglich:
14a - (4b + 5a) =