Einstellungen  

Inhalt:

Das Meer

Flüsse

Geschichtliches

Grundwasser

Kläranlage

Teich

Thermometer

Trinkwasser

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Wasserverbrauch

Zustandsformen des Wassers

Lade die Lerninhalte...

Wasser

Das Meer

Flüsse

Geschichtliches

Grundwasser

Kläranlage

Teich

Thermometer

Trinkwasser

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Wasserverbrauch

Zustandsformen des Wassers

Beispielfragen:

Dieser Gegenstand schwimmt auf dem Wasser.

Die Erdoberfläche ist zum größten Teil mit Wasser bedeckt.

Erkläre, was „Kreislauf“ bedeutet.

Wasser gefriert bei wieviel Grad Celsius?

Eiswürfel schwimmen im Wasser oben.

Wasser ist nicht teuer und kann somit bedenkenlos verbraucht werden.

Beschreibe den Kreislauf des Regens.

Diese Becher gehen im Wasser unter.

Was kann man auf dem Thermometer ablesen?

Bei 0°C kocht das Wasser.

Wenn man Eiswürfel in die Gefriertruhe gibt, schmelzen sie.

Wasser sickert schnell durch Sand.

Welches Thermometer gibt es nicht?

Wie viele Liter Wasser sollten wir am Tag mindestens trinken?

Wo wird das Wasser gefiltert?

Was treibt den Wasserkreislauf an?

Auf der Erde gibt es für alle Menschen genügend Trinkwasser.

Erde ist wasserdurchlässig.

Was bedeutet das Zeichen °F auf dem Thermometer?

Wie heißt der Ort, an dem Wasser aus der Erde tritt?

Was verändert die Zustandsform des Wassers?

Wie wird das Wasser in Flüssen, Seen oder Gletschern genannt?

Welche Zustandsformen des Wassers gibt es?

Wie nennt man gefrorenes Wasser?